Features

SMS2Chat:

Neuen SMS werden direkt vom Handy über USB, Infrarot oder Bluetooth ausgelesen.
SMS-Spool: Liegen mehrere neue SMS im Eingang, werden diese nicht allesamt auf einmal eingezeigt, sondern zeitversetzt
Es kann eine Liste mit “Bösen Wörtern” definiert werden. SMS die eines dieser Wörter enthalten werden dann nicht angezeigt.
Die Handynummer des Absenders kann bei Bedarf angezeigt werden.
Wenn die Handynummer nicht angezeigt werden soll, so wird das erste Wort in jeder SMS-Nachricht automatisch als Nickname formatiert (z.B: Sam: hi).
Zur besseren Lesbarkeit ist der SMS-Text mit abwechselnden Hintergrundfarben unterlegbar.
Unterstützte Handymodelle: Siehe Kompatibilitätsliste

Diashow:

Wahlweise 3D animierter Bilderwürfel oder 2D Bildershow.
Unterstützte Bildformate: JPEG, PNG, GIF, BMP und weitere.
Die Bilder werden automatisch skaliert (größer oder kleiner)
Der Inhalt des Bilderverzeichnisses kann während der Laufzeit ständig neu erfasst werden und auch später hinzugefügte Bilder werden angezeigt.
Intervall der Diashow ist frei einstellbar.
Es kann ein Verzeichnis mit Werbe-Bilder angegeben werden und ein Verhältnis von Bildern zu Werbebildern definiert werden.

Textwerbung:

Es lässt sich eine Textdatei mit verschiedenen Werbetexten angeben.
Intervall der Werbetexte im SMS-Teil frei einstellbar.

Fernsteuerung:

Das Programm per TCP/IP oder Handy fernsteuerbar: Mit dem beigefügten Administrationstool oder einfachen SMS können bestimmte Befehle erteilt werden.

Konfiguration:

Administrationstool zur einfachen Modifikation der Konfigurationsdatei und Steuerung des Programms zur Laufzeit.

Plattformunabhängig:

Läuft auf Linux, Windows und Mac OS.

Lizenz:

Das Programm steht unter der GPL